by freefind.com


Rückschau Zitat der Woche 2022



14. Juni 2022


Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat, auch wenn es krumm und knorrig ist.


Theodor Storm, deutscher Schriftsteller



7. Juni 2022


Den Puls des eigenen Herzens fühlen. Ruhe im Innern, Ruhe im Äußern. Wieder Atmen lernen, das ist es.


Christian Morgenstern, deutscher Schriftsteller



30. Mai 2022


Zitat der Woche


Entspanne dich.

Lass das Steuer los.

Trudle durch die Welt.

Sie ist so schön.


Kurt Tucholsky

deutscher Publizist und Schriftsteller



23. Mai 2022


Es darf, wer anderen hilft,  nicht sich selbst vergessen.


Gregor der Große, römischer Beamter, später Papst Gregor I.



16. Mai 2022


Im Wald ging die Angst um: Der Bär hatte eine Todesliste.

Der Hirsch kam und fragte: „Stehe ich auf deiner Liste?“

Der Bär sagte: „Ja.“

Der Hirsch erschrak. Drei Tage später war er tot.

Der Fuchs kam und fragte: “Stehe ich auf deiner Liste?“

Der Bär: „Ja.“

Der Fuchs erschrak.

Nach zwei Tagen war er tot.

Da kam der Hase und fragte: „Stehe ich auf deiner Liste?“

Der Bär: „Ja, auch du.“

Der Hase: „Kannst du mich von der Liste streichen?“

Da sprach der Bär:

„Ja klar, kein Problem.“


Überlieferung



2. Mai 2022


Freue dich über den Himmel, über die Sonne,

über die Sterne, über Gras und Bäume,

über die Tiere und über die Menschen.


Lew Nikolajewitsch Tolstoi, russischer Schriftsteller



25. April 2022


Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen.


Curt Goetz, deutsch-schweizerischer Autor und Schauspieler



18. April 2022


Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen.


Curt Goetz, deutsch-schweizerischer Autor und Schauspieler



11. April 2022


Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes.


Aus Rumänien



4. April 2022


Humor ist nicht erlernbar. Neben Geist und Witz setzt er vor allem ein großes Maß an Herzensgüte voraus, an Geduld, Nachsicht und Menschenliebe.


Curt Goetz, deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler



28. März 2022


Der Fortschritt ist eine zwei-schneidige Waffe wie das Bier. Die Leute machen sich da dran und wissen nicht, wann sie aufhören sollen. Und darum Vorsicht mit dem Fortschritt!


Jaroslav Hašek, tschechischer Schriftsteller



21. März 2022


Ist einer heiter, so ist’s

einerlei,

ob er jung oder alt, arm oder reich

sei:

Er ist glücklich.


Arthur Schopenhauer, deutscher Philosph



14. März 2022


Die Freiheit stirbt zentimeterweise. Aber nicht durch Politiker, sondern durch Bürger, die es zulassen, dass Politiker ihnen die Freiheit nehmen.


Aus England



7. März 2022


Bruder! Was immer dir droht,

ich bin bei dir im Streite.

Rufe mich, Freund, in der Not!

Furchtlos in Wunden und Tod

steh’ ich dir zur Seite.


Indianisch, bei Liselotte Welskopf-Henrich, deutsche Althistorikerin und Schriftstellerin



21. Februar 2022


Die deutsche Sprache ist nicht nur mein Arbeitsmedium, sondern auch öffentliches Gut und wichtigster Ausdruck unserer Kultur. Sie bedarf deshalb ebenso der Pflege und des Schutzes wie Wasser, Boden und Luft.


Dieter Hallervorden, deutscher Schauspieler, Komiker und Theaterbetreiber



14. Februar 2022


Das, was du bist, zeigt sich an dem, was du tust.

Thomas Alva EdisonErfinder und Unternehmer aus den VsvA (Vereinigte Staaten von Amerika)



7. Februar 2022


Seelenruhe, Heiterkeit und Zufriedenheit sind die Grundlagen allen Glücks, aller Gesundheit und des langen Lebens.


Christoph Wilhelm von Hufeland, deutscher Mediziner



31. Januar 2022


Selbstverständlich unterstütze ich alle Maßnahmen, die gefordert werden, weil wirkliches Chaos nur durch das Befolgen von Anweisungen enststeht.


Harald Schmidt, deutscher Schauspieler, Unterhaltungskünstler und Organist



24. Januar 2022


Alexander S. Kekulé, deutscher Mediziner und Publizist sowie Experte für Hand- Fingerverteilung, aus einem Podcast des Mitteldeutschen Rundfunks:


Die Infektion spielt auf dem Immunsy-stem quasi mit der ganzen Klaviatur, mit zehn Fingern und vielleicht sogar mit zwei Händen – solche Stücke gibt es ja auch.


...Ach so...



10. Januar 2022


Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden, und dies ist ganz wörtlich gemeint.


Willy Brandt, deutscher Politiker, 1969-1974 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland



3. Januar 2022


Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als der, der ohne Ziel herumirrt.


Gotthold Ephraim Lessing, deutscher Schriftsteller und Dramatiker

Nach oben