by freefind.com

Rückschau Zitat der Woche 2020


5. Oktober 2020

Kritiker sind wie Eunuchen: Sie wissen alles besser, können es aber selbst nicht.

Dieter Hallervorden, deutscher Schauspieler, Humorist und Theaterunternehmer


28. September 2020

Wo sind die wahren Quellen von Menschenwürde, Freiheit und moderner Demokratie, wenn nicht im Begriff des Unendlichen, vor dem alle Menschen gleich sind.

Louis Pasteur, französischer Chemiker 


21. September 2020

Fürchte keine Beleidigung, verlange keine Krone, empfange mit Gleichgültigkeit Schmeichelei wie Verleumdung, streite nicht mit einem Narren.

Alexander Puschkin, russischer Dichter


14. September 2020

Der Mensch ist unglücklich, weil er nicht weiß, dass er glücklich ist.

Fjodor Dostojewski, russischer Schriftsteller


31. August 2020

Das Radio ist eine Art verbessertes Fernsehen, da nur noch der Ton übertragen werden muss.
 
Aus Italien (?)

 

17. August 2020

Ich bewundere an Politikern vor allem ihre menschliche und geistige Überlegenheit.

Victor von Bülow alias Loriot, deutscher Humorist, Satiriker, Fernseh- und Filmemacher

 

10. August 2020

Es gibt keinen Unsinn, den man der Masse nicht durch geschickte Propaganda mundgerecht machen könnte.
 
Bertrand Russell, britischer Mathematiker und Philosoph
 

3. August 2020

Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das von sich eine schlechte Meinung hat.
 
George, Bernhard Shaw, irischer Dramatiker und Politiker

 

27. Juli 2020

Der Mensch hat seinen Ursprung in der Urzeit. Gegenwärtig leben die meisten Menschen aber in der Uhrzeit und werden durch sie ständig getrieben.

Heinz Nitschke, deutscher Ingenieur

 

20. Juli 2020

Gib acht, dich nicht in fremde Angelegenheiten einzumischen, ja, lass sie dir noch nicht einmal durch den Kopf gehen, denn vielleicht bist du nicht fähig, deine eigene Aufgabe zu erfüllen.

Johannes vom Kreuz, spanischer Mystiker

 

13. Juli 2020

Die Äskulapschlange hat mehr Menschen umgebracht als alle anderen Schlangen zusammen.

Gerhard Kocher, schweizer Politologe und Gesundheitsökonom

 

6. Juli 2020

Wir reisen an weit entfernte Orte, um fasziniert die Menschen zu beobachten, die wir daheim ignorieren.

Dagobert D. Runes, ukrainischer Philosoph und Autor

 

29. Juni 2020

Auch das ist Kunst, ist Gottes Gabe, aus ein paar sonnenhellen Tagen sich so viel Licht ins Herz zu tragen, dass, wenn der Sommer längst verweht, das Leuchten immer noch besteht.

Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Schriftsteller

 

15. Juni 2020

Weinen öffnet die Lungen, wäscht das Antlitz, ist eine gute Übung für die Augen und besänftigt. Also weine ruhig.

Charles Dickens, englischer Schriftsteller

 

8. Juni 2020

Am Ziel deiner Wünsche wirst du jedenfalls eins vermissen: dein Wandern zum Ziel.

Marie von Ebner-Eschenbach, mährisch-österreichische Schriftstellerin

 

1. Juni 2020

Wissen Sie, wer sympathisch war? Walther von der Vogelweide. Denn von dem wissen wir gar nichts...Thomas Mann war sehr unsympathisch, Brecht ebenfalls, Heine auch sehr fragwürdig und Goethe, na, keine sympathische Figur.

Marcel Reich-Ranicki, deutsch-polnischer Literaturkritiker

 

25. Mai 2020

Ein Fernsehkritiker ist ein Mensch, der für das Unglück, fernsehen zu müssen, Geld bekommt.

Robert Lembke, deutscher Journalist, Fernsehmoderator und -Macher
 

 

18. Mai 2020

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, besitzt ein Vermögen.

Jean Anouilh (1910-1987), frz. Dramatiker

 

4. Mai 2020

Hätte man bei der Erschaffung der Welt eine Kommission eingesetzt, dann wäre sie heute noch nicht fertig.

George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, Politiker und Musikkritiker

 

27. April 2020

Die besten Ärzte der Welt sind: Dr. Ruhe, Dr. Diät und Dr. Fröhlichkeit.

Jonathan Swift, irischer Schriftsteller

 

20. April 2020

Der größte Schauspieler der Welt ist mein Hund: Ist er hungrig, tut er so, als liebte er mich.

Marlon Brand, Schauspieler aus den VSvA (Vereinigte Staaten von Amerika)
 

 

6. April 2020

Wir haben eine gute Verfassung. Aber sind wir auch in einer guten Verfassung?

Richard von Weizsäcker, deutscher Politiker und Bundespräsident (1984-1994)

 

30. März 2020

Böse Gedanken sind Krankheitsstifter, denn jeder Gedanke ist ein kleiner Hammerschlag auf dem Metall unseres Körpers und schlägt das heraus, was wir sein werden.

Swami Vivekânanda, indischer Mönsch, Gelehrter und Bildungsverfechter

 

16. März 2020

Auch wenn du kein Profi bist, verzweifle nicht: Ein Amateur baute die Arche, Profis die Titanic.

Herkunft unbekannt

 

9. März 2020

 Den Kummer des Freundes zu teilen, ist leicht. Es zeugt aber von außergewöhnlicher Natur, sich über die Erfolge des Freundes ehrlich freuen zu können.

Oscar Wilde, irischer Schriftsteller

 

2. März 2020

Das Fernsehen ist wie das Wetter: Keiner ist dafür verantwortlich, meistens ist es schlecht, und alle interessieren sich dafür.

Norbert Bolz, deutscher Medienwissenschaftler

 

24. Februar 2020

Wer im Alter jung sein will, muss in der Jugend alt sein.

Deutsches Sprichwort (bei Karl Simrock)

 

10. Februar 2020

Es ist einfach, einen Beschluss zu fassen, wenn man in einem bequemen Sessel sitzt. Hier draußen ist das alles ganz anders, hier ist man täglich mit der Wirklichkeit konfrontiert.

Aus Die Spur der Gewalt, Western, Robert Day, 1987

 

27. Januar 2020

Das Nicht-Trinken von Bier ist nicht strafbar, nicht einmal in Bayern.

Aus der Fernsehserie "Königlich-Bayrisches Amtsgericht" (1969-1972)
 

20. Janur 2020

Du kannst sehen, wo der Regenbogen die Erde berührt,
aber bis Du dort eintriffst, ist er weitergezogen.
Wer könnte den Regenbogen besitzen?

Indianische Weisheit

Nach oben